Servus aus dem schönen Tirol!

Mein Name ist Elisabeth Widner, ich wurde im Mai 1978 in Schwaz geboren und bin in Jenbach aufgewachsen.

Meine Kreativität habe ich wie man so schön sagt, in die Wiege gelegt bekommen von meinen Eltern. Meine Mama war selbst gerne und gute Näherin, mein Papa hat auch sehr viel gebastelt und geschraubt und wie sollte es dann anders sein, als dass ich selbst gerne nähe, bastle und mir immer wieder etwas Neues einfällt, was ich noch so machen könnte… 😉

Ich lebe seit ein paar Jahren bei meinem Schatz und seinen Eltern in Fügen im Zillertal, habe 2 erwachsene Söhne und eine liebe Mischlingshündin. Ihr verdanke ich, dass ich zwischendurch immer wieder Pausen mache, um mit ihr spazieren zu gehen. Ansonsten würde ich wahrscheinlich den ganzen Tag nur in meiner Werkstatt verbringen und alles um mich herum vergessen. Oft holt sie sich auch Oma und Opa zum Spazieren gehen und kuscheln, wenn das Frauchen zu sehr beschäftigt ist 😉 Von Herzen Danke für alles Euch beiden! ❤️

Meinen größten Dank möchte ich an meinen Schatz aussprechen. Danke, dass Du immer für mich da bist, “mein Fels in der Brandung” und mich unterstützt, wo es nur geht, ich liebe Dich! ❤️
Auch danke ich meiner gesamten Familie, vieles wäre oft nicht möglich, wenn ich nicht Eure Hilfe hätte und natürlich danke ich auch all meinen Kunden aus Nah und Fern für Eure Aufträge und Euer Feedback. Was wäre ich ohne euch?

Was bedeutet ELBIA und wie kommt man darauf?

ELBIA wurde von mir zusammengebastelt aus meinen beiden Vornamen: ELisabeth + BIAnca = ELBIA

Meine Eltern konnten sich damals schwer entscheiden, ob ich Elisabeth oder Bianca mit Vornamen heißen soll, deshalb lautet mein zweiter Vorname Bianca. Meinen Eltern zu Ehren habe ich meine Firma dann Elbia benannt.

Wie lange gibt es ELBIA schon und wie hat alles angefangen?

Angefangen hat alles im Jahr 2013, als ich von meinem Bruder ein weißes Zirben Kissen geschenkt bekam und mir dachte: „diese Kissenhülle braucht Farbe“. Kurz danach kaufte ich mir meine ersten Stoffmalfarben und Schablonen und fing an, meine eigenen Kissenhüllen zu malen. Familienangehörige und Freunde wurden beschenkt, dann kam die Idee auf, mehr aus dem Hobby zu machen uns so gründete ich im Mai 2014 dann mein Unternehmen und löste den Gewerbeschein zur Herstellung von Kunst und Ziergegenständen.

Ich fing dann an Kerzen zu verzieren, zu gravieren, zu dekorieren und Kissenhüllen zu nähen. Damals alles noch in meiner Küche und im Wohnzimmer meiner 3 Zimmerwohnung. Verkauft habe ich meine Werke dann meist auf Märkten oder über Facebook und Weiterempfehlungen.

Mittlerweile habe ich im Haus jetzt ein kleines Hausladerl und meine eigene Kreativwerkstatt, wo ich meiner Kreativität freien Lauf lasse und auch immer wieder neue Techniken entdecke. Neue Ideen habe ich genug – nur mein Tag hat manchmal einfach zu wenig Stunden 😊

Ich liebe es, individuelle Artikel herzustellen, auf Wünsche einzugehen und persönliche Geschenke herzustellen.

Manche Produkte sind echte Unikate und absolute Einzelstücke. Andere Produkte sind Serien wie z.B. die Filz-Osterhasen. Dennoch ist jedes Produkt von mir ein Unikat, weil durch die Handarbeit gar kein „gleicher“ Artikel entstehen kann.

ELBIA – Kreatives mit Herz

• weil jedes Produkt aus Liebe zum Detail von mir hergestellt wird
• weil es mir viel Spaß macht Neues zu entdecken, zu kreieren und herzustellen
• weil es mir gefällt wie ein Kind zu staunen und sich zu freuen

Ich freue mich dir deine Geschenke mit viel Liebe zum Detail herzustellen und bin auch gerne für Fragen per E-Mail, Anruf oder SMS für dich da und sende dir herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt in Fügen/Zillertal.